Nick Cannon trauert um den tragischen Tod seines kleinen Sohnes

Nick Cannon hat angekündigt, dass sein jüngstes Kind, Zen, am Sonntag verstorben ist.

Cannon enthüllte die Neuigkeiten in der Nick Cannon Show, indem er ein Foto des Kindes vorstellte, sein Kind mit Alyssa Scott. Juni geboren, aber bald nachdem Cannon bemerkte, dass er eine „Nebenhöhlensache“ zu haben schien, beschloss der Schauspieler und Musiker, seinen Sohn daraufhin untersuchen zu lassen.

Während sich Zens Nebenhöhlen als in Ordnung herausstellten, wurde festgestellt, dass er Flüssigkeitsansammlungen in seinem Kopf hatte. „Wir fanden heraus, dass es ein bösartiger Tumor in seinem Kopf war“, erklärte Cannon und enthüllte, dass Zen einen Shunt einsetzen musste, um die Flüssigkeit abzulassen. “Wir waren treu und hoffnungsvoll für diese Zeit. Er spielte immer noch mit all seinen Brüdern und Schwestern. Ich umarmte jeden moment.”

Die Dinge haben sich für Zen um Thanksgiving verschlechtert. „Der Tumor begann viel schneller zu wachsen“, erinnerte sich eine emotionale Kanone. „Dieses Wochenende habe ich mich tapfer bemüht, die meiste Zeit mit Zen zu verbringen. … Wir wachten am Sonntag und ich war wie, ‘ich fühle mich wie ich will, zu gehen, zu dem Wasser, in der Nähe des Ozeans.“ … Als ich meinen Sohn zum letzten Mal hielt, war es eine wunderschöne Kulisse.”

Cannon versicherte seinen Zuschauern schnell, dass es ihm trotz des großen Verlusts gut gehe. „(Gott) legt das größte und schwerste Gewicht auf die Schultern seiner stärksten Soldaten, also bin ich hier, um zu zeigen, dass ich das durchstehen kann“, sagte er. “Ich fühle es, ich bin verletzlich, ich bin offen, aber ich werde es schaffen. Dies ist eine Sonderschau, die meinem schönen Sohn Z gewidmet ist.“

Schreibe einen Kommentar