Es gibt eine Möglichkeit, billigere COVID-Tests für Reisen nach Übersee zu erhalten

Die Idee, endlich nach Übersee zu reisen, ist offensichtlich verlockend, aber in der Zeit von COVID war es leider noch nie teurer.

Obligatorische Reiseversicherungen und COVID-PCR-Tests sind jetzt eine teure Voraussetzung für das Verlassen des Landes. Es muss jedoch nicht sein – wenn Sie Ihren COVID-Test kurz vor dem Flug am Flughafen und nicht in einem Labor durchführen lassen, können Sie dringend benötigtes Geld für Ihren Urlaub sparen.

Express-COVID-PCR-Tests sind für nur 79 US-Dollar an den internationalen Flughäfen Sydney, Brisbane und Melbourne erhältlich News.com.au . Und sie meinen es wirklich ernst, wenn sie „Express“ sagen – Ergebnisse sind in weniger als 90 Minuten garantiert. Schnelle Antigen-Tests sind auch im Angebot für $ 59, mit Ergebnissen in einem luftigen 30 Minuten.

Vergleichen Sie dies mit den Kosten für Tests in privaten Labors in diesen Städten, wobei die Preise bei 140 US-Dollar beginnen und auf 300 US-Dollar steigen, wenn Sie garantierte Ergebnisse in weniger als 24 Stunden benötigen.

Wenn Sie die Art von Reisenden sind, die so spät wie möglich zum Flughafen kommen möchten, im Grunde genommen, wenn sich das Gate schließt, ist der einzige Nachteil, dass Sie lange vor Ihrem Flug dorthin müssen. Da Qantas Passagieren für internationale Flüge empfiehlt, vier Stunden früher zum Flughafen zu gelangen, sprechen wir von einer Wartezeit von sechs Stunden, wenn Sie einen COVID-Test einbeziehen.

Und nur ein Heads-up – die Flughafentestkliniken in Sydney und Melbourne öffnen um 6 Uhr morgens, während die Brisbane-Klinik später um 8 Uhr morgens öffnet. Wenn Sie also einen Flug am frühen Morgen planen, müssen Sie möglicherweise vorher ins Labor gehen.

Die Kliniken befinden sich an diesen Flughäfen, die von Histopath-Diagnosespezialisten betrieben werden, und sie haben ihre Preise erst kürzlich gesenkt, wobei ein Express-COVID-PCR-Test im Oktober 150 US-Dollar zurückstellte. Laut ihrem Operations Director Greg Granger ist dies auf die Straffung der Prozesse zurückzuführen. „Wir machen das seit Beginn des Ausbruchs … und wir haben dazwischen viel Fett geschnitten“, sagte er News.com.au .

Granger fuhr fort: „Für die gleiche Art von Express–Service kann es $ 300 sein – das ist es am selben Tag zu bekommen. Das ist dumm, sie versuchen es nicht einmal.

Vielleicht haben sie nicht die Effizienz vor Ort, aber solange die Regierung Tests vorschreibt, sind die privaten Labors verpflichtet, sie so billig wie möglich bereitzustellen.”

Schreibe einen Kommentar